Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Wasser
Europas letzte wilde Flüsse retten!
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!

Online-Seminar der AG Wasser im Forum Umwelt und Entwicklung - "Biodiversitätsziele in Gefahr?"

Biodiversitätsziele in Gefahr? 

Positionierung der AG-Wasser zu Wasserkraftausbau und Flussrestaurierung vor dem 

Hintergrund der Biodiversitätsziele und der Klimakrise 

am 08.12.2022 14:00 - 17:00 Uhr CET

Screenshot_2022-11-30_at_15.13.20.png

Dem Living Planet Report des WWF zufolge sind die weltweiten Bestände der wild lebenden Arten seit 1970 insgesamt um 69% zurückgegangen. Mit 83% Verlust fällt der Artenschwund in den Seen, Flüssen und Feuchtgebieten noch dramatischer aus.

Umweltverbände, Angler:innen und weitere Organisationen haben sich auf europäi-scher Ebene zur Living Rivers Coalition zusammengeschlossen, um diese Ent-wicklung zu stoppen und den Trend wieder umzukehren. Mit dem Green Deal, der Wasserrahmenrichtlinie, der Biodiversitätsstrategie und dem gerade vorgeschlagenen Nature Restoration Law wurden und werden auf Bestehen der EU gute Instrumente entwickelt, um dieses Ziel zu erreichen.

Gleichzeitig wird der Ausbau der erneuerbaren Energien im großen Maßstab vorangetrieben. In diesem Zuge gibt es verstärkte Bestrebungen, die Planungserfordernisse für Infrastrukturvorhaben zu verschlanken, insbesondere auch durch direkte Aushebelung der Natur- und Gewässerschutzbestimmungen. Damit wird, mit der Absicht der Klimakrise entgegenzuwirken die europäische und globale Biodiversitätskrise noch weiter verschärft.

Weiterlesen ...

Seenfachtagung 2023

18.01.15_GNF_Logo_RGB.jpgNLSD_Logo-2.jpg

LogoStiftungLivingRivers-4.png

GL-Logo.png

 

 

 

 Seen, Feuchtgebiete und natürlicher Klimaschutz in der UN-Dekade zur Wiederherstellung von Lebensräumen

Donnerstag, 19. Januar 2022 von 10.00 bis 17.00 Uhr in Berlin

im bUm - Betterplace Umspannwerk, Paul-Linke-Ufer 21, Berlin

Wir laden Sie herzlich zur Seenfachtagung 2023 ein. Nach wie vor wird Seen, Feuchtgebieten und deren Einzugsbereichen als Kohlenstoffsenken und Biodiversitäts-Hotspots zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Nach wie vor werden Seen übernutzt, Moore trockengelegt, Feuchtgebiete nicht wie erforderlich wieder vernässt. Mit der Seenfachtagung 2023 wollen wir den Focus auf diese wertvollen Lebensräume stärken und gleichzeitig die Perspektive für Beiträge zum natürlichen Klimaschutz in Deutschland und darüber hinaus erweitern.

Weiterlesen ...

Filmabend: "Der Vjosa-Nationalpark - ein neues Zeitalter des Flussschutzes?"

12966e1a9931b1281b2be0434eb01860.PAT_VJOSA_EVENT_BERLIN_1080x1080_.jpgDonnerstag, 03. November
19:30 Uhr MEZ

Paneltalk & Filmvorführung

In Albanien und in ganz Europa haben die Bürger ihre Stimme erhoben, um Europas größten Wildfluss, die Vjosa, zu schützen. In diesem Jahr hat die albanische Regierung zugehört und versprochen, einen Nationalpark einzurichten, um die Vjosa für immer zu schützen.

Wir sprechen mit Besjana Guri von EcoAlbania über den Erfolg der Kampagne und die Fortschritte bei der Einrichtung des Vjosa-Nationalparks. Als Mitglied der Nationalpark-Arbeitsgruppe in Albanien freuen wir uns, hier in Berlin direkt von ihr zu hören.

Für weitere Eindrücke präsentieren Matthias Leupold & Eric Berg ihren Kurzfilm "In the Name of Vjosa". Und die Living Rivers Foundation gibt Einblicke in den Flussschutz in Deutschland.

Weiterlesen ...

Aktionsnetz Kleingewässer: Dialogveranstaltung Amphibien im Körnerteich

Dialogveranstaltung

Amphibien im Körnerteich

21. Oktober 2022

Treffpunkt: Gegenüber Kohlisstraße 25, 12623 Berlin | Dauer: 16–17.30 Uhr

korneteich.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ursprünglich als Regenrückhaltebecken angelegtes Gewässer, wird der Körnerteich zur Naherholung aufgesucht. Die dort lebenden Amphibien kennen jedoch die wenigsten.

Seit 1998 stellt der NABU Landesverband Berlin jährlich seinen Amphibienschutzzaun auf, um zu verhindern, dass die Erdkröten bei der Wanderung zum Körnerteich hin auf der Straße überfahren werden. Engagierte Anwohner*innen tragen die Tiere seither sicher über die Straße.

Nach einem starken Anstieg der Population in den ersten Jahren ist nun ein rückl.ufiger Trend eindeutig zu erkennen.

Wir werden die Ursachen diskutieren und dabei viel über die Lebensweise und die Ansprüche von Amphibien an ihren Lebensraum lernen. Schließlich wird es auch darum gehen, welche Maßnahmen ergriffen werden könnten um die Amphibien besser zu schützen.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 030/98608370

Auch wer zukünftig dabei helfen möchte, die Tiere über die Straße zu tragen, kann sich gerne melden.

Mehr Informationen über das Aktionsnetz Kleingewässer hier: https://bln-berlin.de/aktionsnetz-kleingewaesser/

Um den Flyer von dieser Dialogveranstaltung herunterzuladen: https://bln-berlin.de/2022/10/05/dialogveranstaltung-amphibien-im-koernerteich-21-oktober-2022-1600-17-30-uhr/ 

Termine

Ökomarkt am Kollwitzplatz
08 Dezember 2022
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
Online-Seminar der AG Wasser im Forum Umwelt und Entwicklung - "Biodiversitätsziele in Gefahr?"
08 Dezember 2022
14:00 - 17:00
Online
Ökologische und faire Adventssonntage in Berlin!
11 Dezember 2022
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
Ökomarkt am Kollwitzplatz
15 Dezember 2022
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Themen & Projekte Wasser #ProtectWater Kampagne zum Schutz der WRRL