Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFeste
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative gestartet

Steckbriefe zu guten Beispielen des Gewässerschutzes

renaturierung kleingewasesser hamburg bildautor dr ludwig tentGute Beispiele des Gewässerschutzes stellt die Bundeskontaktstelle Wasser in neu erschienenen Steckbriefen zur Wasserrahmenrichtlinie vor. Darunter sind Themen wie Mikroplastikbelastung in Gewässern, Paludikultur – Wiedervernässung und Bewirtschaftung von degradierten Mooren, Intelligente Pufferzonen zur Nährstoffreduzierung oder die Revitalisierung kleiner Fließgewässer im Elbe-Einzugsgebiet nordwestlich von Hamburg. Die Veröffentlichungen entstanden im Rahmen des GRÜNE LIGA-Projektes zur Überprüfung (Review) der Wasserrahmenrichtlinie. HIer eine Übersicht aller bereits erschienenen Steckbriefe. Zudem ist eine Reihe factsheets in englischer Sprache erschienen. Neuerscheinungen sind jeweils grün markiert. Sie können auch in gedruckter Form bei uns bezogen werden. (Foto: Bachab der Rosengartenbrücke, Pinneberg, wurden 2017 erste Kies-Depots in die Böschung der Mühlenau geschüttet und 2019 als Lenkbuhnen in das Flussbett integriert. - Dr. Ludwig Tent)

 

GRÜNE LIGA: Wilde Balkan-Flüsse im Cottbuser Obenkino

SIBIR 89 - Katamarantour auf dem Aldan in SüdjakutienGRÜNE LIGA lädt am 12. und 13. Juni zum FlussFilmFest ein

An zwei Abenden am 12. und 13. Juni lädt das Cottbuser Obenkino gemeinsam mit der GRÜNEN LIGA zu Filmen und Gesprächen über unsere Flüsse ein.

„Das Programm ist für Angler, Aktivisten und Abenteurer gleichermaßen spannend. Zu fast jedem Film können sie mit besonderen Gästen ins Gespräch kommen. Expertendiskussionen über Gewässerschutz will das FlussFilmFest-in die breite Öffentlichkeit tragen“, sagt Gildas Jossec von der GRÜNEN LIGA.

Weiterlesen ...

GRÜNE LIGA lädt zum FlussFilmFest in Bremen ein

 Aktivismus gegen die Bedrohung der letzten Wildflüsse OsteuropasAm 25. Mai lädt die GRÜNE LIGA gemeinsam mit der Borda-Stiftung in Bremen zum FlussFilmFest ein. Im Mittelpunkt des Abendprogramms stehen diesmal die Auswirkungen der weltweiten Textilindustrie auf Flüsse.
Die Modewelt lässt eine Fülle von Textilprodukten in Ländern ohne Abwasserentsorgung produzieren. Der Film „River Blue“ zeigt die Umweltfolgen für die Flüsse an den Textilfabriken, die im Schaufenster großer Modemarken weit entfernt scheinen. Die Zuschauer können über dieses Thema mit Ingeborg Mehser von der Kampagne für saubere Kleidung ins Gespräch kommen.

Weiterlesen ...

Gewässerschutz hochhalten - europaweit

375.386 EU-Bürger fordern Festhalten am Europäischen Wasserrecht

Gewässerschutz Übergabe Unterschriften Foto: M.SchäferHamburg, 08.05.2019 – Ein Bündnis von zehn deutschen Umweltverbänden hat vor der Umweltministerkonferenz in Hamburg unter dem Motto „Gewässerschutz hochhalten“ 375.386 Unterschriften an Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth und den Hamburger Umweltstaatsrat Michael Pollmann überreicht. Die Unterzeichner fordern den Erhalt und die bessere Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Die WRRL verpflichtet die europäischen Mitgliedsstaaten zum Schutz von Flüssen, Seen, Küstengewässern und des Grundwassers. In einem sogenannten „Fitness Check“ überprüft die EU Kommission derzeit, ob sie noch ihren Zweck erfüllt. Entscheidet die Kommission, dass die WRRL neu verhandelt werden muss, droht eine Aufweichung des Gewässerschutzes.

Weiterlesen ...

Termine

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig