Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Wasser
Europas letzte wilde Flüsse retten!
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!

Erfolg für die Verkehrswende und die GRÜNE LIGA Thüringen: Werrabahntrasse bleibt gewidmete Eisenbahnstrecke - Landkreis gesteht Straßenschwarzbau ein

bahngleiseDer durch einen Widerspruch der GRÜNEN LIGA Thüringen eingeleitete Rechtsstreit Rechtsstreit um die Überbauung der Werrabahntrasse im Landkreis Hildburghausen durch die Kreisstraße K 530 ist nun entschieden. Der Landkreis Hildburghausen nahmam 25. Oktober 2022 seine Klage gegen den Widerspruchsbescheid des Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) vom 7. Mai 2021 zurück. Damit ist jetzt rechtskräftig festgestellt, dass die Kreisstraße K 530 im 2. Bauabschnitt (BA) zwischen Eisfeld und Heid ein Schwarzbau ist, die vom Landkreis ohne rechtmäßige Genehmigung errichtet wurde.

Dazu erklärt Grit Tetzel, Geschäftsführerin der GRÜNEN LIGA Thüringen: „Zunächst ist das eine gute Nachricht für die Reaktivierung der Werrabahn. Auch wenn die genaue Variante in einem Raumordnungsverfahren noch zu finden ist, bleiben jetzt alle Optionen für den wichtigen Bahnlückenschluss zwischen Südthüringen und Oberfranken erhalten. Für uns ist es jetzt vor allem von Interesse, wie der rechtswidrige Zustand des Schwarzbaus der Kreisstraße K 530 beendet wird. Wir sehen den Landkreis Hildburghausen als auch die Planfeststellungsbehörde jetzt in der Pflicht, den Bescheid des Thüringer Landesamts für Umwelt, Bergbau und Naturschutz umgehend umzusetzen. Der Eingriff durch den Neubau der K 530 war zudem überflüssig, da ein bestandsnaher Ausbau der vorhandenen Kreisstraße völlig ausreichend gewesen wäre.“

Weiterlesen ...

Negativpreis "Verschlossene Auster" für Tesla und Elon Musk

Auster 2022 Jaussi 2 10x15Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche hat den Negativpreis Verschlossene Auster 2022 an Elon Musk und sein Unternehmen Tesla verliehen. Mit der Verschlossenen Auster wird der Informationsblockierer des Jahres ausgezeichnet. Tesla habe sich gegenüber Medien und Öffentlichkeit besonders intransparent verhalten, etwa die Berichterstattung durch selektive Auswahl von Berichterstatter*innen erschwert und Presseanfragen nicht beantwortet. Von CEO Elon Musk habe es zudem verbale Attacken auf Journalist*innen gegeben. Auf Youtube ist die vollständige Laudatio abrufbar. (leider erst ab Minute 1:20 des verlinkten Videos)

Bild: Laudator Kayhan Özgenç (Chefredakteur von Business Insider) Foto: Nick Jaussi

Ankündigung August 2022: „Tour de Natur“ in diesem Jahr im Rheinland, Mittelrhein und Frankfurt/Hanau unterwegs

ausfahrt wesertunnel 1 stefan foerster datenreduziert p7290471Auch in diesem Sommer will „Tour de Natur“ wieder eine Radtour anbieten. Die Route soll vom Rheinischen Braunkohlerevier über den Mittelrhein nach Frankfurt/Hanau führen. Die Radler:innen sind voraussichtlich vom 2. bis 13. August 2022 unterwegs. Die Planungen stehen noch am Anfang. Menschen aus der Region, die die diesjährige Tour unterstützen möchten, können sich über das ein Formular bei der Organisation melden

Im August 1991 initiierte Frank Tober vom Kreisverband Suhl der Grünen Liga kurzfristig die erste Fahrrad-Protestaktion gegen die Thüringer-Wald-Autobahn. Die etwa 30 Teilnehmer wollten die Bevölkerung auf die ökologischen und sozialen Folgen des Autobahnneubaus aufmerksam machen und umweltverträgliche Lösungen diskutieren. Die Radler übernachteten in Gärten und verpflegten sich selbst. Bereits an der zweiten Auflage im Sommer 1992 beteiligten sich drei Mal so viele Menschen.

Weiterlesen ...

Kritik an Tesla-Autofabrik: „Ein Elektromotor macht noch keine Verkehrswende!“

Erklärung „Tesla Gigafactory: Ein Elektromotor macht noch keine Verkehrswende!“

Eine Reihe klima- und entwicklungspolitischer Organisationen, darunter PowerShift e.V., NaturFreunde Berlin e.V., GRÜNE LIGA, Attac, Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag und die Christliche Initiative Romero e.V. (CIR) fordern ein Umdenken beim Thema Verkehrswende.

Weiterlesen ...

Termine

Ökomarkt am Kollwitzplatz
01 Dezember 2022
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
Naturmarkt in Tharandt
03 Dezember 2022
09:00 - 13:00
Parkplatz Pienner Str. 1
Ökologische und faire Adventssonntage in Berlin!
04 Dezember 2022
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
Ökomarkt am Kollwitzplatz
08 Dezember 2022
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig