Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative noch bis zum 30.06.2021 unterstützen
Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!

GEMEINSAM die Potenziale Berlins für eine zukunftsfähigeEntwicklung bündeln: Jetzt eine Berliner Nachhaltigkeitsstrategie!

Wahlcheck LNS Insta Post 478x436Das „Bündnis Berliner Nachhaltigkeitsstrategie“ fordert gemeinsam mit zahlreichen Organisationen, Initiativen und Vereinen eine Landesnachhaltigkeitsstrategie für Berlin. Um die globalen Ziele der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung umzusetzen und vielfältige Herausforderungen wie soziale Ungleichheit oder die Klimakrise zugleich lösen zu können, braucht es hingegen eine umfassende, verbindende Strategie. Das Bündnis fordert eine Landesnachhaltigkeitsstrategie und will die sozial-ökologische Transformation in Berlin auf politischer Ebene prioritär und verbindlich gesetzt wissen. Berlin ist eines der letzten Bundesländer, das noch keine Nachhaltigkeitsstrategie besitzt.

 

Um die bereits spürbaren und insbesondere die absehbaren und prognostizierten Probleme in angemessener, abgestimmter und erfolgversprechender Weise recht-zeitig zu bewältigen und sich darauf vorzubereiten, ist eine Berliner Landesnachhaltigkeitsstrategie mit konkreten Zielen die einzige Lösung. Sie sollte über-prüfbare und aussagekräftige Indikatoren enthalten und wissenschaftlich begleitet werden, um auf Basis der konkreten Erfahrungen nachsteuern und angesichts begrenzter Ressourcen gezielt und evidenzbasiert optimieren zu können.Die hierfür notwendige Änderung der Berliner Verfassung ist im Koalitionsvertrag festzuschreiben. Die LNS benötigt eine zentrale Koordination aller Ziele, Maßnahmen und Initiativen z.B. in der Senatskanzlei („Nachhaltigkeit ist bei der Regierenden Bürgermeisterin anzusiedeln“) und sie braucht zur Umsetzung einen Zeitplan, eine Roadmap und eine angemessene Finanzierung, um wirksam werden zu können. Vor allem bedarf es der erweiterten Partizipation von neuen aber auch bereits aktiven Bevölkerungsgruppen. Dabei müssen für die Zukunftsfähigkeit Berlins Ressourcen und Innovationen mobilisiert und Räume als „Real-Labore“ für die sozial-ökologische Transformation geschaffen werden. Zudem müssen im Rahmen der „Gemeinsamen Landesplanung“ und der „strategischen Entwicklung der Metropolenregion“ Abstimmungen mit Brandenburg auch zu nachhaltiger Entwicklung erfolgen.

Download Strategiepapier

 

Termine

Naturmarkt Tharandter Wald
19 Juni 2021
09:00 - 13:00
Naturmarktplatz - Pienner Str. 1, 01737 Tharandt
Nachhaltiges und ökologisches Bauen
19 Juni 2021
10:00 - 16:00
Umweltbildungshaus Johannishöhe: Dresdner Straße 13a, Tharandt
Berliner Pflanzen – Exkursion zu wilden Pflanzen und Insekten
23 Juni 2021
17:30 -
Online
Ökomarkt am Kollwitzplatz
24 Juni 2021
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Berlin

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Themen & Projekte Weiteres Vorankündigung: Bundesmitgliederversammlung am 28. März