Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFest-Tour 2019
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied werden!
Und gratis ein Buch mit Umweltkarikaturen von Freimut Woessner erhalten.
30 Jahre GRÜNE LIGA

Unsere archivierten Beiträge

Wie geht es weiter mit Biokraftstoffen?

Die Bundeskontaktstelle Pflanzenöl der GRÜNEN LIGA lädt für den 18. Juni 2014 zum Leipziger Biokraftstoff-Fachgespräch ein.

Die förderpolitischen Ziele und Rahmenbedingungen für den Biokraftstoffsektor unterliegen auf nationaler und europäischer Ebene erneut Anpassungen. So sieht die Bundesregierung in Deutschland die Umstellung von einer energetischen Quote auf eine Treibhausgasvermeidungsquote (THG-Quote) ab 2015 vor.

Die Europäische Kommission strebt bis 2020 an, nur begrenzt Biokraftstoffe und ab 2020 keine Biokraftstoffe zu fördern, die aus landwirtschaftlichen Rohstoffen stammen. Somit verlagert sich der Fokus auf die verstärkte Nutzung von Abfall- und Reststoffen. Für den Zeitraum nach dem Jahr 2020 stehen konkrete Ziele aus. Sowohl die Quotenumstellung als auch die erwarteten Anpassungen der europäischen Rahmenrichtlinien führen zu großen Unsicherheiten in Bezug auf die Zielrichtungen und damit verbundenen erforderlichen Planungssicherheiten für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft gleichermaßen.

Gemeinsam möchten wir im Rahmen des Fachgesprächs am 18. Juni 2014 aufzeigen, welche Perspektiven, Chancen und Herausforderungen für die zukünftige Entwicklung des Biokraftstoffsektors aus Sicht der einzelnen Interessengruppen gesehen werden. Zwei Vorträge beleuchten zu Beginn die aktuellen Rahmenbedingungen. Anschließend möchten wir, ausgehend von einer kurzen Statementrunde, mit Ihnen in Diskussion treten.

Optionales Angebot / Exkursion - 12:30 Uhr
Begrüßung und Fachgespräch - 14:00 Uhr
Zusammenfassung - 17:00 Uhr

Weitere Anmeldungs- und Informationen entnehmen Sie bitte dem Einladungs- und Anmeldeflyer.

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig