Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative noch bis zum 30.06.2021 unterstützen
Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!

Unsere archivierten Beiträge

aquifair - Brandenburg geht neue Wege beim virtuellen Wasser

Potsdam/Berlin, 01.04.2012: Das Konzept des virtuellen Wassers erhält in letzter Zeit immer größere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. Mit dem Projekt aquifair geht der Umweltverband GRÜNE LIGA nun in Brandenburg neue Wege, um den virtuellen Wasserkonsum zu reduzieren.

Pressemitteilung GRÜNE LIGA e.V.

aquifair - Brandenburg geht neue Wege beim virtuellen Wasser

GRÜNE LIGA bringt EU-weit erstes Projekt zur Kompensation von virtuellem Wasserkonsum an den Start

Potsdam/Berlin, 01.04.2012: Das Konzept des virtuellen Wassers erhält in letzter Zeit immer größere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. Mit dem Projekt aquifair geht der Umweltverband GRÜNE LIGA nun in Brandenburg neue Wege, um den virtuellen Wasserkonsum zu reduzieren.

“Wenn Sie ein Flugreise buchen, können Sie inzwischen bei verschiedenen Anbietern auch einen CO2-Ausgleich buchen, zum Beispiel bei Atmosfair. Dieses Geld fließt dann in ein Projekt, das die durch Ihren Flug verursachten Emissionen kompensiert. Ihr Flug ist dann theoretisch klimaneutral. Mit aquifair wollen wir Konsumenten erstmals die Möglichkeit bieten, ihren virtuellen Wasserkonsum auszugleichen", erläutert Norbert Wilke, Geschäftsführer der GRÜNEN LIGA in Potsdam.

Im Entwicklungs- und Erprobungs-Vorhaben (E+E) aquifair wird das Konzept der Klimaneutralität auf den Wasserbereich angewendet: Wie im CO2-Handel können eingesparte virtuelle Wassermengen theoretisch genutzt werden, um hohe Verbrauche andernorts zu kompensieren, z.B. in Spanien. Das Projekt hat daher eine Partner-schaft mit einem unter starkem Wasserstress leidenden Tomatenanbaugebiet im Einzugsgebiet des Guadalquivir (Andalusien) ins Leben gerufen.

Dank einer hohen virtuellen Wassersparrate kann Beregnungslandwirtschaft in Brandenburg den hohen Wasserver-brauch von in Spanien erzeugten Tomaten rechnerisch ausgleichen, einfach indem dieselbe Wassermenge hier real noch einmal verbraucht wird. Die GRÜNE LIGA realisiert dazu ein eigenes Beregnungsprojekt im Spreewald und will weitere Partner in der Region gewinnen. Wasser-bewusste Verbraucher, die ihren virtuellen Wasserverbrauch neutralisieren möchten, zahlen für aquifair-Tomaten nur einen geringen Aufpreis.

Termine

Naturmarkt Tharandter Wald
15 Mai 2021
09:00 - 13:00
Naturmarktplatz - Pienner Str. 1, 01737 Tharandt
TrockenSteinMauer – eine Bauwoche
17 Mai 2021
16:00 - 14:00
Umweltbildungshaus Johannishöhe: Dresdner Straße 13a, Tharandt
Natur vor Ort – Was blüht in Tharandt?
18 Mai 2021
17:00 - 18:30
Naturmarktplatz - Pienner Str. 1, 01737 Tharandt
Ökomarkt am Kollwitzplatz
20 Mai 2021
08:00 - 19:00

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Archiv Aktuell Pressemitteilung aquifair - Brandenburg geht neue Wege beim virtuellen Wasser