Bahn für alle
Unser Bündnis für eine bessere Bahn in öffentlicher Hand
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFest-Tour 2019
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
FlussFilmFest in Weimar
Samstag, 09. März 2019, 15:00 Uhr - 21:45 Uhr
Aufrufe : 273

Wilde Ströme, entlegene Gegenden und Menschen, die uns diese Schönheit näherbringen, indem sie uns in berauschenden Bildern auf ihre Abenteuer mitnehmen. Flusslandschaften in faszinierender Dynamik und ihre Bedrohungen durch Staudämme und Talsperren. Die Werra und die Spree, unser Umgang mit den Flüssen vor unserer Haustür und weltweit – davon erzählt das FlussFilmFest.

Seit 2016 veranstaltet die GRÜNE LIGA e.V. in Anlehnung an das kalifornische Wild & Scenic Film Festival Film-und Diskussionsveranstaltungen in ganz Deutschland. Unser erster Stopp findet bei euch im Kommunalen Kino mon ami in Weimar statt. In Kooperation mit Experten werden aktuelle Themen im Gewässerschutz diskutiert und Räume für Austausch und Fragen rund um den Gewässerschutz-und Aktivismus geschaffen.

 

Programm

 

Matinee

15:00 – 16.30      Bergbau und Wasser

 

15:00 – 15:25      Water Warriors, engl. (USA 2017), Film von Michael Premo, 22 Min.

Einheimische und Aktivisten im kanadischen New Brunswick vereinigen sich, um die Öl-und Gasindustrie auf der Suche nach Erdgas abzuwehren.

15:25 – 15:55      Ein Fluss verrostet - Kann die Spree gerettet werden? (Deutschland 2013), Film von Wolfgang Albus 30 Min.

Schlagzeilen aus 2013 berichten über Einträge von Eisenhydroxid und Sulfaten in die Spree. Das Berliner Trinkwasser sowie Flora und Fauna im UNESCO Biosphärenreservat Spreewald werden durch den Braunkohleabbau der Lausitz massiv gefährdet.

16:00 –16:30       Experten-Diskussion zur Werraversalzung

 

Nachmittag

17:00 - 19:00      Staudämme oder Freie Flüsse?

 

 

17:00 –  17:40     Blue Heart, engl./dt. Untertitel (Osteuropa 2018), Film von Patagonia, 40 Min.

Blue Heart nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise nach Osteuropa und stellt Perspektiven von Einheimischen und Tieren entlang dessen Wildflüsse dar.

17:50 – 19:00      Experten-Diskussion zu Staudämmen

 

Abend   

20:00-21:35         Eingriffe in den globalen Wasserkreislauf

 

Watermark (Kanada 2013), Film von Edward Burtynsky und Jennifer Baichwal, 92 Min.

Mit beeindruckenden Bildern  führt uns Watermark  die verheerenden Folgen verschiedener Industriezweige vor Augen und weist auf die existentielle Bedeutung sauberer Gewässer hin.

Ort Weimar

Termine

Beats+Bohne Wir haben es satt!-Festival
20 Juni 2019
13:00 - 15:00
Dottenfelder Hof 1, 61118 Bad Vilbel (bei Frankfurt/Main)
Re-Use-Café – Verwend’s weiter!
22 Juni 2019
09:30 - 12:30
Ökodorf Sieben Linden, Sieben Linden 1, 38489 Beetzendorf
Oh, wie süß: Honig und andere Leckereien
29 Juni 2019
10:00 - 16:00
Umweltbildungshaus Johannishöhe, Dresdner Straße 13a, 01737 Tharandt
Heulager im Bielatal (Bärenstein)
05 Juli 2019
Bielatal Bärenstein, 01773 Altenberg

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite FlussFilmFest in Weimar