Wohnen
Neue Datenbank zu Wohnberatungs-, Vermittlungs- und Förderangeboten online
UNverkäuflich!
Dieser Wald ist der Kohlegrube im Weg
Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Wasser
Europas letzte wilde Flüsse retten!
#MenschenrechtvorBergrecht
Online-Petition für ein besseres Bergrecht
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.flussaktionen.de/files/flussaktionen/bilder/FFF%202018/Flussfilmfest%20Berlin%202018%20Postkarte%20Vorderseite.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.flussaktionen.de/files/flussaktionen/bilder/FFF%202018/Flussfilmfestgrafiken.JPG'

FLUSSFILMFEST Berlin 2018

Die GRÜNE LIGA lädt gemeinsam mit ihren Partnern vom 19. bis 21. Januar 2018 zum dreitägigen FLUSSFILMFEST BERLIN 2018 ins Kino Moviemento in Kreuzberg ein. Auch in diesem Jahr holt die GRÜNE LIGA das Wild [&] Scenic Film Festival aus Kalifornien nach Berlin und präsentiert im Rahmen des dreitägigen Flussilmfests über 30 Filme mit atemberaubenden Bildern aus aller Welt.

Die GRÜNE LIGA lädt gemeinsam mit ihren Partnern vom 19. bis 21. Januar 2018 zum dreitägigen FLUSSFILMFEST BERLIN 2018 ins Kino Moviemento in Kreuzberg ein.

Auch in diesem Jahr holt die GRÜNE LIGA das Wild [&] Scenic Film Festival aus Kalifornien nach Berlin und präsentiert im Rahmen des dreitägigen Flussilmfests über 30 Filme mit atemberaubenden Bildern aus aller Welt.[nbsp] Zusätzlich bietet sich in Diskussionsrunden die Gelegenheit zum Austausch mit Filmemachern, Wissenschaftlern und Umweltaktivisten. In sechs Programmblöcken wird die Schönheit von Flusslandschaften, ihr ökologischer Reichtum sowie ihre soziale und kulturelle Bedeutung, aber auch ihre Bedrohung thematisiert. Gezeigt werden wilde Ströme, entlegene Gegenden und Menschen, die uns diese Schönheit näher bringen, indem sie uns in berauschenden Bildern auf ihre Abenteuer mitnehmen: Unterwegs auf Flößen, Rafts und Kanus, beim Fliegenfischen oder beim Schwimmen und Baden in Seen und Flüssen.

Wir beleuchten die ökologischen Auswirkungen von Staudämmen, folgen Flüssen und ihrer Verschmutzung mit Plastik von der Quelle bis ins Meer und begleiten Lachse und Meeresneunaugen von der Mündung die Flüsse hinauf bis zu ihren Laichgründen. Wir berichten vom Balkan, wo die letzten wilden Flüsse Europas von einem beispiellosen Wasserkraftboom bedroht werden, der auch vor geschützten Gebieten und Nationalparks nicht haltmacht. Zu weltweiten Wasserkraft- und Staudammkonflikten zeigen wir Dokumentationen aus Amazonien und Kenia.

Es werden an den drei Veranstaltungstagen 500 Zuschauer erwartet. Im Rahmen von zwei Get-togethers wollen wir den Filminteressierten Gelegenheit geben, weiter zu[nbsp]diskutieren und sich für die zukünftige Arbeit zu vernetzen, zum Beispiel im Rahmen unserer Flussaktionen (www.flussaktionen.de). Dort treffen Sie uns und die[nbsp]Partner des Flussfilmfests Berlin, darunter auch internationale Gäste.[nbsp] Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie hier.

Wir freuen uns, Sie beim FLUSSFILMFEST Berlin 2018 begrüßen zu dürfen.

 

Programmflyer

 

Das FLUSSFILMFEST feiert die Faszination und Schönheit frei fließender Flüsse und macht auf die akute Bedrohung und weltweit dramatisch voranschreitende Zerstörung von Flusslandschaften und Gewässern aufmerksam.

Es versteht sich als ein Forum, das Filmvorführungen mit Diskussionen mit Experten und Aktivisten kombiniert. Das FLUSSFILMFEST bietet Gelegenheit zum Austausch und zeigt Möglichkeiten, sich zu engagieren.

Wir zeigen wilde Ströme, entlegene Gegenden und Menschen aus aller Welt, die uns diese Schönheit näher bringen, indem sie uns in berauschenden Bildern auf ihre Abenteuer mitnehmen: Unterwegs auf Flößen, Rafts und Kanus, beim Fliegenfischen oder beim Schwimmen und Baden in Seen und Flüssen.

Im Rahmen einer europäischen Tournee präsentiert das FLUSSFILMFEST 2018 eine internationale Auswahl von Filmen und thematisiert aktuelle Herausforderungen für Wasserpolitik und Umweltschutz. Im Fokus stehen 2018 folgende Themen:

 

 

  # Der Schutz der letzten frei fließenden Wildflüsse in Europa

  # Der aktuelle „Review“ der europäischen Wasserpolitik

  # Das 50-jährige Jubiläum des Wild and Scenic Rivers Act in den USA.

 

Das FLUSSFILMFEST ist eine Kooperation mit dem WILD & SCENIC FILM FESTIVAL des kalifornischen Umweltverbands South Yuba River Citizens League (SYRCL), das die GRÜNE LIGA erstmals 2016 nach Europa geholt hat. Unser gemeinsames Anliegen: “We show environmental and adventure films that illustrate the Earth’s beauty, the challenges facing our planet and the work communities are doing to protect the environment.”

Wir veranstalten Flussfilmfeste in unterschiedlichen Städten mit verschiedenen Partnern. Im ersten Halbjahr sind sieben Veranstaltungen in mehreren europäischen Ländern geplant, im nicht-deutschsprachigen Raum als RIVER FILM FEST 2018. Den Auftakt macht das FLUSSFILMFEST BERLIN 2018 vom 19. bis 21. Januar 2018 im Kino Moviemento.

Ansprechpartner

Bundeskontaktstelle Wasser
Michael Bender
Telefon: 030/40 39 35 30[nbsp]
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein![nbsp][nbsp]

Termine

Arbeitskreis für urbane Lebensraumgestaltung
18 Juni 2024
17:00 - 19:00
Fachgerechter Baumschnitt für die Sicherheit - Vitalität und Regeneration
19 Juni 2024
17:00 -
Ökomarkt am Kollwitzplatz
20 Juni 2024
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
Heulager 2024
21 Juni 2024

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig