Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFeste
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative gestartet

Anklage wegen Kritik an Pestizideinsatz, Süd-Tirol

All logosKarl Bär (Umweltinstitut), Alexander Schiebel (Autor, Filmemacher, "Das Wunder von Mals") und Jacob Radlof (Geschftsführer, oekom Verlag) sind auf Grund ihrer starken Kritik an dem hohen Pestizideinsatz der Bäuer*innen in Süd-Tirol angeklagt. Mögliche Haft- und Geldstrafen, sowie Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe, könnten mögliche Konsequenz sein.

 

 

 

Die Anzeige fußt auf dem Vorwurft der "schweren üblen Nachrede" von Arnold Schuler, Landesrat für Landwirtschaft in Südtirol, der 2017 erhoben wurde. espührt. Bär, Schiebel und Radolf wollen sich jedoch nicht unter Druck setzten lassen, gaben sie auf einer Pressekonferenz am 08.09.2020 in Bozen. Vielmehr zählen sie auf Solidarität und Unterstützung aus der Bevölkerung und der Zivilgesellschaft. #pestizidtirol

Mehr Informationen unter:
http://39du.r.mailjet.com/nl2/8rg6/5rm1o.html?m=AMoAAH94vAkAAchlYowAAABbJYoAAAAAPRwAABG2AAt5nABfV5piWK24wKZaTsm3gZdRIE6CBgALjkA&b=6be8cd31&e=cd2192bf&x=WjFjNnKzn_2QT3VkwYQAsRZ8U6BSk0nD3kX1aPbVvDw

www.pestizidprozess.de

 

Termine

2. HeuHoj-Camp-Speciál Wochenende
24 September 2020
Cínovec, Tschechien
Herbstfest auf dem Ökomarkt
24 September 2020
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Berlin
"auf dem Weg nach Tzschelln" – Konzert auf dem Pfarrhof zu Schleife
17 Oktober 2020
18:00 - 22:00
Pfarrhof (Friedensstraße 68 in 02959 Schleife)

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig