Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFeste
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative gestartet

Nutella-Haselnüsse werden mit giftigem Pestizid gespritzt

Die Haselnüsse für das Schokomuß des Marktführers Nutella kommen gegenwärtig meist aus Chile. Dort werden ihre Plantagen mit dem hochgiftigem Pestizid Paraquat behandelt. Das berichtet aktuell der ARD-Weltspiegel. Paraquat ist aufgrund seiner Gefährlichkeit in Europa verboten. Es wird von Wissenschaftlern als krebserregend bezeichnet, kann Nierenversagen auslösen und zu Fortpflanzungsproblemen führen.

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/chile-haselnuesse-pestizide-102.html

Termine

Naturkundliche Wanderung zum geplanten Hochwasserdamm
11 Oktober 2020
10:45 - 14:45
Bushaltestelle Waldbärenburg, 01773 Altenberg, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
"auf dem Weg nach Tzschelln" – Konzert auf dem Pfarrhof zu Schleife
17 Oktober 2020
18:00 - 22:00
Pfarrhof (Friedensstraße 68 in 02959 Schleife)
Vortrag "Libellen: Urzeit-Jäger an unseren Gewässern"
29 Oktober 2020
16:30 -
Grüne Liga Osterzgebirge, Große Wassergasse 9, 01744 Dippoldiswalde

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Themen & Projekte Pestizide Nutella-Haselnüsse werden mit giftigem Pestizid gespritzt