Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFest-Tour 2019
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Tagung: Kernkraftwerke in der DDR - Geschichte und Widerstand
am 16. November 2019 in Berlin

Trägerwechsel beim Bündnis "Bahn für alle"

Die Trägerschaft von Bahn für alle wechselt ab dem 1. Juli 2019 vom Grüne Liga e.V. zu Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB). Seit 2011 ist das privatisierungskritische Bündnis Bahn für Alle in der Trägerschaft der Grünen Liga, nachdem es im Zeitraum 2005 bis 2011 in vergleichbarer Form bei Attac „angedockt“ war. Die stets vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit mit der Grünen Liga wird auch in Zukunft im Rahmen des BfA-Bündnisses weitergeführt. Mit Gemeingut in BürgerInnenhand übernimmt nun ein Verein die Trägerschaft, der bereits 2005 zu den Initiatoren des Bündnisses gehörte.

Termine

Alles bloß kein Fleisch?!
26 Oktober 2019
10:00 - 15:00
Netzwerk21Camp in Berlin
12 November 2019
FMP1, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
Gewässerschutzforum der Umweltverbände
15 November 2019
11:00 - 13:00
Umweltbundesamt (UBA), Wörlitzer Platz 1, 06844 Dessau-Roßlau
Kernkraftwerke in der DDR - Geschichte und Widerstand
16 November 2019
10:00 - 16:00
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Themen & Projekte Bahn für Alle Trägerwechsel beim Bündnis "Bahn für alle"