Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Wasser
Europas letzte wilde Flüsse retten!
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
Online-Seminar der AG Wasser im Forum Umwelt und Entwicklung - "Biodiversitätsziele in Gefahr?"
Donnerstag, 08. Dezember 2022, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aufrufe : 181

Biodiversitätsziele in Gefahr? 

Positionierung der AG-Wasser zu Wasserkraftausbau und Flussrestaurierung vor dem 

Hintergrund der Biodiversitätsziele und der Klimakrise 

am 08.12.2022 14:00 - 17:00 Uhr CET

Screenshot_2022-11-30_at_15.13.20.png

 

Dem Living Planet Report des WWF zufolge sind die weltweiten Bestände der wild lebenden Arten seit 1970 insgesamt um 69% zurückgegangen. Mit 83% Verlust fällt der Artenschwund in den Seen, Flüssen und Feuchtgebieten noch dramatischer aus. Umweltverbände, Angler:innen und weitere Organisationen haben sich auf europäi-scher Ebene zur Living Rivers Coalition zusammengeschlossen, um diese Ent-wicklung zu stoppen und den Trend wieder umzukehren. Mit dem Green Deal, der Wasserrahmenrichtlinie, der Biodiversitätsstrategie und dem gerade vorgeschlagenen Nature Restoration Law wurden und werden auf Bestehen der EU gute Instrumente entwickelt, um dieses Ziel zu erreichen. Gleichzeitig wird der Ausbau der erneuerbaren Energien im großen Maßstab vorangetrieben. In diesem Zuge gibt es verstärkte Bestrebungen, die Planungserfordernisse für Infrastrukturvorhaben zu verschlanken, insbesondere auch durch direkte Aushebelung der Natur- und Gewässerschutzbestimmungen. Damit wird, mit der Absicht der Klimakrise entgegenzuwirken die europäische und globale Biodiversitätskrise noch weiter verschärft.

Die nachhaltige Nutzung und gerechte Verteilung von Wasser ist eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Gleichzeitig werden die knappen Süßwasserressourcen und die mit ihnen verbundenen Ökosysteme überall auf der Welt übernutzt, verschmutzt und geschädigt. Ob Wasser in Zukunft noch ausreichend verfügbar und trinkbar ist und wer Zugang dazu hat, hängt mehr denn je von politischen Entscheidungen rund um die Wassernutzung ab. Um diese Herausforderungen zu diskutieren, laden wir Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen herzlich zu einem Online-Seminar ein. Details zum Programm und zur Anmeldung finden Sie im Folgenden.

Programm

14:00 Uhr: Begrüßung

Jürgen Maier, Forum Umwelt und Entwicklung

14:10 Uhr: Vorstellung der FUE-Position zu Wasserkraft

Thilo Papacek, GegenStrömung 

14:40 Uhr: „Break Free“ - Wiederherstellung von Flussökosys temen durch Rückbau von Querbauwerken 

Michael Bender, Stiftung Living Rivers 

15:10 Uhr: Kommentierung des EEG durch den WWF 

Tobias Schäfer, WWF

15:40 Uhr: Wasserkraft in der Entwicklungszusammenarbeit 

Jutta Himmelsbach, Misereor

16:15 Uhr: Pause 

16:30 Uhr: Wasserkraft zu Wasserstoff? Das Inga-III-Projekt

Salomé Elolo, Femmes Solidaires

 

Anmeldung: roth (a) forumue.de 

Die Veranstaltung findet auf Deutsch mit englischer Übersetzung statt. 

Die Einladung finden Sie hier (Deutsch)www.grueneliga.de/images/Wasser/AG_WasserOnlineSeminarWasserkraft8Dez22.pdf 

Ort Online

Termine

Ökomarkt am Kollwitzplatz
09 Februar 2023
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
RepairCafé Freital
09 Februar 2023
17:00 - 20:00
August-Bebel-Straße 3. 01705 Freital
Ökomarkt am Kollwitzplatz
16 Februar 2023
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
Naturmarkt Tharandter Wald
18 Februar 2023
09:00 - 13:00

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite